Kreuzfahrten nach Agropoli

Filter einblenden | ausblenden

Hier Traumkreuzfahrt finden:

1 Angebote

Amalfi Hafen

Als die älteste Seerepublik Italiens, die bereits im 4. Jh. von den Römern gegründet wurde, war Amalfi ein wichtiger Handelspunkt im Mittelmeer. Besonders schön ist die Hafeneinfahrt nach Amalfi. Hier kann man die Schiffe zur Insel Capri, nach Positano und Salerno passieren sehen. Auf dem Domplatz schlägt das Herz des pulsierenden Küstenortes mit kleinen Geschäften und netten Cafes. Besonders sehenswert ist der Dom von Amalfi, eine der schönsten Basiliken der Amalfiküste.

Die meisten Hotels entlang der Amalfiküste liegen scheinbar halsbrecherisch, aber sehr romantisch am Hang unterhalb der Küstenstraße und sind von dieser aus nur durch einen Parkplatz oder ein Tor erkennbar. Über eine Treppe hat man oft direkten Zugang zum Meer.

In der Krypta unter dem Dom werden die Reliquien des Heiligen Andreas aufbewahrt. Besonders attraktiv ist der Kreuzgang, auch "Chiostro del paradiso", Paradieskreuzgang, genannt.

Im Papiermuseum von Amalfi ist jedes Stück ein Unikat und mit echten Pflanzeneinlagerungen versehen.

Hoppla,

wir benötigen mindestens die Angabe eines Zielgebietes oder die Auswahl eines Veranstalters bzw. eines Schiffes.
Eine Mehrfachauswahl ist möglich.

Social