Astoria Reisebüro

Filter einblenden | ausblenden

Hier Traumkreuzfahrt finden:

Astoria Reisebüro

Seit 30 Jahren erfolgreich: Die Berater der Astoria Kreuzfahrten-Zentrale kennen Schiffe, Länder und Meere. Qualifiziert erfüllen sie alle Kundenwünsche.

Auf einem Kreuzfahrtschiff die schönsten Tage des Jahres verbringen und die Welt entdecken? Kein Problem, denn heute gibt es für jeden das passende Schiff. Man muss es nur finden. Gut, wenn es jemanden gibt, der gezielt beraten kann. Genau das ist die Stärke der Astoria Kreuzfahrten-Zentrale in Osnabrück.

Und das nun schon seit 30 Jahren. Was am 1. April 1987 als kleines Reisebüro für Reisen aller Art gestartet ist, ist mittlerweile einer der größten Vermittler von Kreuzfahrten. Einer Reiseform, die bei Jung und Alt immer gefragter ist. Seit 2003 boomt die Kreuzfahrtenbranche und ist einer der Wachstumsmärkte im Tourismus. Unternehmensgründer und Seniorchef Werner Steinemann hatte schon früh den richtigen Riecher für diesen Trend. „Bereits kurz nach der Unternehmensgründung haben wir uns auf Kreuzfahrten spezialisiert.“

30 Jahre Astoria Reisebüro

Entstanden war diese Geschäftsidee auch aus der eigenen Leidenschaft für die Reisen mit dem Schiff heraus. „Ich habe schnell selbst Gefallen daran gefunden.“ Für Steinemann liegen die Vorteile klar auf der Hand: „Eine Kreuzfahrt ist sicher und komfortabel. Man lernt nicht nur Länder und Städte, sondern auch viele neue, nette Menschen kennen.“

Mitte der 90er Jahre nahm das Unternehmen dann Fahrt auf. „Mit dem ersten Schiff der AIDA Flotte, der AIDAcara, ging es in der Branche richtig los“, so Steinemann. Kreuzfahrten wurden für jedermann bezahlbar, ergänzt Thomas Rolf, zweiter Geschäftsführer. „Und immer beliebter.“ Ende der 90er Jahre konzentrierte sich das Unternehmen dann ausschließlich auf den Vertrieb von Kreuzfahrten und Flussreisen. Diese Vorreiter-Position hat das Unternehmen bis heute inne.

„Wir haben den Vorsprung in der Technik und bei unseren qualifizierten Mitarbeitern“, so Rolf. Dazu gehört seit Anfang der 2000er Jahre auch der eigene Online-Auftritt www.kreuzfahrten-zentrale.de und seit März 2009 die Kreuzfahrt- Zeitung. Diese erscheint mittlerweile mit einer Auflage von knapp einer Million Exemplaren.

Die ganze Branche wächst – und die Astoria Kreuzfahrten-Zentrale mit ihr. Mit zwei Mitarbeitern ist Steinemann 1987 gestartet, heute beschäftigt das Unternehmen circa 30 bestens qualifizierte Mitarbeiter. Alle sind kreuzfahrtaffin und selbst viel auf Schiffen unterwegs – und bieten so viel Know-how und Spezialisierung.

„Die Beratung ist das Wichtigste“, betont Thomas Rolf. „Derjenige, der Kontakt zu uns aufnimmt, wird sehr individuell, ehrlich und persönlich betreut. Darauf legen wir Wert.“ Denn: „Für jeden Geschmack, für jeden Geldbeutel und für jedes Interesse gibt es das richtige Schiff und die richtige Route.“ Da können Kreuzfahrer schon mal schnell die Übersicht verlieren. Aber die geschulten Mitarbeiter der Astoria Kreuzfahrten-Zentrale haben Antworten auf alle Kreufahrer-Fragen. „Wir sind für unsere Kunden vor, während und nach ihrer Reise da“, sagt Werner Steinemann. Informationen bekommen Kreuzfahrt-Fans darüber hinaus auch per Newsletter, auf Facebook und in der Kreuzfahrt-Zeitung. Und damit die Traumreise direkt gebucht werden kann, sind die Experten auch am Wochenende telefonisch erreichbar.

So viel Service wird gewürdigt. Erst kürzlich ist die Astoria Kreuzfahrten-Zentrale vom Deutschen Institut für Service-Qualität und vom Nachrichtensender n-tv ausgezeichnet worden. In einer großen Verbraucherbefragung, in der mehr als 20.000 Kundenmeinungen eingeholt wurden, belegte die Kreuzfahrten-Zentrale Platz 3 der besten Online-Portale im Bereich Kreuzfahrt.

„Das macht uns stolz“, sagt Rolf. Es ist nicht die einzige Auszeichnung für das Unternehmen. Die Kreuzfahrten-Zentrale wurde auch schon mit dem Titel „Helden der Meere“ der Kreuzfahrtanbieter AIDA und Costa geehrt. Und TUI Cruises prämierte das Unternehmen mit dem Titel „Unsere Besten an Land“. Das zeigt: Die Astoria Kreuzfahrten-Zentrale ist für die Reedereien ein gefragter und verlässlicher Vertriebspartner. „Das freundschaftliche Verhältnis pflegen wir seit langem“, sagt Steinemann.

Die Kreuzfahrtbranche wird weiter wachsen, neue Schiffe sind bei den Reedereien in Planung oder im Bau. „Der Trend geht zu Weltreisen und zu Expeditionsfahrten mit kleineren Schiffen – und in dem Bereich kennen wir uns besonders gut aus“, sagt Steinemann. Das Schiff selbst wird mit entsprechendem Programm und Angeboten an Bord immer mehr zum eigentlichen Ziel.

Wissen über die vielen verschiedenen Schiffe, Routen und über das Organisatorische – da braucht es die nötige Fachkompetenz. Deshalb legt die Astoria Kreuzfahrten-Zentrale Wert auf die Ausbildung im eigenen Haus. „Diese ist uns ganz wichtig“, sagt Thomas Rolf. Fünf Auszubildende beschäftigt das Unternehmen derzeit.

Da passt es auch, dass Werner Steinemann in einem seiner Hotels ein Schulungszentrum für Reiseverkehrskaufleute im Bereich Kreuzfahrten plant. Sonstige Ziele? „Uns ist es wichtig, dass das Unternehmen gesund und stetig wächst“, sagt er. Auch privat werden Kreuzfahrten weiter ein Thema bei ihm sein. „Es gibt noch viele weiße Flecken auf der Landkarte, die ich entdecken möchte.“

Telefonische Beratung & Buchung

Astoria Hotline

Montag - Freitag 08.00 - 20.00 Uhr
Samstag 08.00 - 18.00 Uhr
Sonntag 10.00 - 18.00 Uhr

Telefon: 0541 - 330 93 0

Rufen Sie uns an oder benutzen Sie unser Kontaktformular.

Persönliche Beratung

Persönliche Beratung

Gerne können Sie uns persönlich in unserem Büro in der Dielinger Straße 1-6 in Osnabrück besuchen.

Montag - Freitag 10.00 - 18.00 Uhr
Samstag 10.00 - 14.00 Uhr

Möchten Sie mit Ihrem persönlichen Sachbearbeiter sprechen, empfehlen wir Ihnen eine vorherige Terminabsprache.

Social

Informationen

Schnellsuche