Alaska und Kanada - Aleuten, Bären und die Inside-Passage (Kurs Süd)

Angebots-ID: 87469

Dieses Angebot ist leider nicht mehr verfügbar.

  • MS Fridtjof Nansen

    Alaska und Kanada - Aleuten, Bären und die Inside-Passage (Kurs Süd) mit der MS Fridtjof Nansen

  • MS Fridtjof Nansen - Explorer Lounge & Bar

    MS Fridtjof Nansen - Explorer Lounge & Bar

  • MS Fridtjof Nansen - Restaurant Fredheim

    MS Fridtjof Nansen - Restaurant Fredheim

  • MS Fridtjof Nansen - Restaurant Lindstrøm

    MS Fridtjof Nansen - Restaurant Lindstrøm

  • MS Fridtjof Nansen - Sience Center

    MS Fridtjof Nansen - Sience Center

  • MS Fridtjof Nansen - Restaurant Aune

    MS Fridtjof Nansen - Restaurant Aune

  • Inklusive Flug
  • Inklusive Bordguthaben
  • Frühbucherrabatt
  • Inklusive Landausflug
  • Expeditionskreuzfahrt

Entdecken Sie die wilde Natur und den kulturellen Reichtum Alaskas, durchqueren Sie die Inside-Passage und erkunden Sie die Aleuten und die historischen Städte an der Letzten Grenze.

Direkt zur Buchungsanfrage

Reiseroute
Reiseroute - Karte vergrößern

Kabinen & Preise

Preise für Außenkabinen

Außenkabinen verfügen entweder über ein Bullauge oder ein Fenster und sorgen somit nicht nur für Tageslicht, sondern ermöglichen auch den Blick auf den Fluss.

Beim angegebenen Preis handelt es sich um den Frühbucher-Preis. Hierfür steht ein limitiertes Kontingent zur Verfügung. Ist das Kontingent erschöpft, gilt der tagesaktuelle Preis. Dieser ist abhängig vom Zeitpunkt der Buchung und vom Reisetermin. Bei Buchungsanfrage ermitteln wir den tagesaktuellen Reisepreis.

Preise für Balkonkabinen

Bei Außenkabinen mit Balkon, können Sie die Balkontür öffnen und die frische Luft genießen.

Beim angegebenen Preis handelt es sich um den Frühbucher-Preis. Hierfür steht ein limitiertes Kontingent zur Verfügung. Ist das Kontingent erschöpft, gilt der tagesaktuelle Preis. Dieser ist abhängig vom Zeitpunkt der Buchung und vom Reisetermin. Bei Buchungsanfrage ermitteln wir den tagesaktuellen Reisepreis.

Preise für Suiten

Mit einer Suite können Sie sich auf ein besonderes Raumangebot sowie exklusive Extras bei der Ausstattung und dem Service freuen.

Beim angegebenen Preis handelt es sich um den Frühbucher-Preis. Hierfür steht ein limitiertes Kontingent zur Verfügung. Ist das Kontingent erschöpft, gilt der tagesaktuelle Preis. Dieser ist abhängig vom Zeitpunkt der Buchung und vom Reisetermin. Bei Buchungsanfrage ermitteln wir den tagesaktuellen Reisepreis.

Wichtige Reisepass Information!

Für alle Reisen, unabhängig vom Zielgebiet, mit MS Fram, MS Fridtjof Nansen, MS Maud, MS Nordstjernen, MS Roald Amundsen, MS Spitsbergen, gilt folgende Regelung: Ein gültiger Reisepass ist erforderlich. Außerdem muss Ihr Reisepass am Ende Ihrer Seereise noch mindestens 6 Monate gültig sein.

Weitere Reisedetails

Reiseverlauf

Ihr Programm für die Kreuzfahrt vom 19.07.2024 bis zum 06.08.2024

Tag Hafen
19.07.2024 - Freitag Vancouver / Kanada
Nach Ihrer Anreise aus Deutschland beginnt Ihre Expeditions-Seereise mit einer Übernachtung in Vancouver, einer geschäftigen und wunderschönen Hafenstadt vor einer atemberaubenden Kulisse steiler Berge.

Die verschiedenen Viertel von Vancouver bieten eine erstklassige Küche getreu dem Grundsatz „von der Farm frisch auf den Tisch“. Besuchen Sie unbedingt auch Gastown, Vancouvers viktorianisches Viertel. Hier finden Sie den beinahe 170 Meter hohen Vancouver Lookout, der einen perfekten 360-Grad-Panoramablick über die Stadt bietet.

Wenn Sie Zeit haben, könnten Sie schon ein paar Tage vorher anreisen und im Rahmen unseres optionalen Vorprogramms eine luxuriöse Zugfahrt mit dem berühmten Rocky Mountaineer durch die herrlichen Landschaften der Rocky Mountains unternehmen. Gibt es eine bessere Art, Ihr Abenteuer zu beginnen?
20.07.2024 - Samstag Nome / Alaska, USA
Heute fliegen Sie von Vancouver nach Nome, dem Ausgangspunkt Ihrer Expeditions-Seereise.

Nome liegt an der Spitze der Seward-Halbinsel mit Blick auf das Beringmeer und ist die vielleicht berühmteste Goldgräberstadt in der Geschichte Alaskas. Überall in der Stadt sind Artefakte aus dieser längst vergangenen Zeit zu sehen, darunter verlassene Bagger, Dampfmaschinen aus der Jahrhundertwende und alte Eisenbahngleise.

Nome war auch der Endpunkt von drei der großen Polarexpeditionen von Roald Amundsen, darunter auch ein Versuch, den Nordpol 1926 mit dem Flugzeug zu erreichen. Es ist ein angemessener Ort, um Ihr großes Alaska-Abenteuer zu beginnen.
21.07.2024 - Sonntag Beringmeer
Verbringen Sie Ihren ersten Tag auf See damit, ein wenig mit Ihren Mitreisenden ins Gespräch zu kommen, die Vorträge des Expeditionsteams im Science Center zu besuchen oder einfach nur an Deck die Welt vorüberziehen zu sehen.

Im Laufe des Tages werden Sie die Datumsgrenze überqueren und für kurze Zeit ins Morgen eintauchen, bevor Sie wieder in den heutigen Tag zurückkehren!

Hier gibt es wirklich Naturwunder im Überfluss – halten Sie Ausschau nach auftauchenden Buckelwalen oder nach Seevögeln, die durch die Lüfte kreisen.
22.07.2024 - Montag St. Matthew Island / Alaska
Die St.-Matthew-Insel ist Teil des Alaska Maritime National Wildlife Refuge und über 300 Kilometer vom nächsten Dorf entfernt – ein wilder, abgelegener und einsamer Ort. Zwischen schwarzen Sandstränden und mit Wildblumen übersäter Tundra finden Sie noch immer die Überreste verlassener Gebäude. Nur eine Handvoll unerschrockener Siedler haben versucht, sich hier niederzulassen, sind allerdings daran gescheitert.

Heute sind die einzigen Bewohner der Insel die vielen Vögel, darunter Tausende von Papageitauchern, Trottellummen und Kormoranen. Wenn Sie Glück haben, können Sie auf unserer Anlandung inmitten der Natur die seltene Beringschneeammer sehen, die fast ausschließlich hier brütet. Und achten Sie auf die Alaska-Wühlmaus, die auf englisch singende Wühlmaus heißt – ihr Name verweist auf ihren ungewöhnlichen Warnruf –, vielleicht können Sie sie hören?
23.07.2024 - Dienstag St. Paul Insel (Pribilof-Inseln) / Alaska, USA
Die windgepeitschte Insel St. Paul beherbergt mit etwa 400 Einwohnern die größte Aleuten-Gemeinde der USA. Hier haben Sie die Möglichkeit, die historischen Überreste einiger Barabaras zu besichtigen – traditionelle Behausungen, die zum Schutz vor dem Seewind halb unter die Erde gebaut wurden.

Die St.-Paul-Insel wurde auch als wichtiges Vogelschutzgebiet ausgewiesen, das von etwa 300 verschiedenen Arten von Zugvögeln als Rastplatz genutzt wird. Halten Sie Ausschau nach Hornlund und Gelbschopflund, dem Pribilof-Strandläufer und der seltenen Dreizehenmöwe.

An der Küste können Sie spielende Pelzrobben beobachten – die Hälfte der weltweiten Population dieser bezaubernden Tiere lebt auf diesen Inseln.
24.07.2024 - Mittwoch Dutch Harbor / Alaska, USA
Von den Aleuten aus fährt MS Roald Amundsen weiter südwärts durch das Beringmeer in Richtung unseres nächsten Anlaufpunkts: Dutch Harbor. Das Expeditionsteam wird Sie auf die bevorstehenden Reiseziele einstimmen und seine Vortragsreihe fortsetzen.

Halten Sie Ausschau nach Papageitauchern und unterschiedlichen Alkarten, besonders in Küstennähe. Mit etwas Glück sehen Sie vielleicht eine der seltenen Klippenmöwen, die nur in diesem Teil der Welt zu finden sind.

Wenn Sie die Seele baumeln lassen möchten, können Sie den Panoramablick von unserer Explorer Lounge & Bar, vom Infinity-Pool oder von den Whirlpools im Freien genießen.
25.07.2024 - Donnerstag Dutch Harbor / Alaska, USA
Dutch Harbor, der größte Fischereihafen Amerikas, ist ein faszinierender Ort, und ein Besuch hier lohnt sich. Auf dem Weg dorthin können Sie den Mount Makushin sehen, einen dampfenden Vulkan mit einer Höhe von fast 1.830 Metern.

Im Aleuten Museum erfahren Sie mehr über das einheimische Volk der Unungan. Besuchen Sie die russisch-orthodoxe Kathedrale oder besichtigen Sie das Museum des Zweiten Weltkriegs, das an die Schlacht erinnert, die 1942 hier stattfand.

Halten Sie am Himmel Ausschau nach Weißkopfseeadlern und Papageitauchern. An Land leben Füchse, Lemminge und Wildpferde, während die Gewässer von Walen, Seelöwen und Schweinswalen bevölkert sind. Dutch Harbor war der Drehort der Reality-Fernsehserie der gefährlichste Job Alaskas – The Deadliest Catch, die lokale Krabbenfischer bei ihrer Arbeit unter extremen Bedingungen begleitete.
26.07.2024 - Freitag Unga Village / Alaska
Das einsame, inmitten der Wildnis gelegene Dorf Unga Village ist eine verlassene, aber malerische Siedlung am südlichen Ende von Unga Island.

Es wurde 1833 von Aleuten gegründet, aber 1969 wieder aufgegeben, da sich die Fischerei als unzureichend erwies, um hier zu überleben. Heute sind die wenigen erhaltenen Holzgebäude der einzige Hinweis darauf, dass hier einst Menschen lebten.

Ein Teppich aus rosafarbenem Läusekraut, Weidenröschen und anderen Wildblumen umgibt die verlassenen Hütten, die von der Natur nach und nach zurückerobert werden. Erleben Sie die unheimliche Schönheit dieses Ortes bei einer Anlandung inmitten der Natur mit unseren Landungsbooten.
27.07.2024 - Samstag Chignik / Alaska, USA
Chignik liegt an der Südküste der Halbinsel Unalaska und ist eine der bezauberndsten kleinen Ansiedlungen, die Alaska zu bieten hat. Unternehmen Sie einen Landausflug und erkunden Sie das Fischerdorf, in dem Sie herzlich empfangen werden. In den Flüssen rund um Chignik laichen während der Sommermonate Lachse und mit etwas Glück entdecken Sie die flussaufwärts springenden Fische.

Behalten Sie dabei stets den Himmel im Auge, denn das reichlich vorhandene Fischvorkommen in Chignik und die geschützten Bedingungen sorgen für eine große Population von Weißkopfseeadlern. Achten Sie auch auf Spuren der hier heimischen Bären, die häufig in der Nähe der Ansiedlung zu sehen sind.
28.07.2024 - Sonntag Katmai / USA
Ihr Abenteuer geht weiter im mehr als 1,6 Millionen Hektar großen Katmai-Nationalpark, in dem es mehr als ein Dutzend aktiver Vulkane gibt. Katmai ist die Heimat von mehr als 2.000 geschützten Braunbären, der größten Population weltweit.

In Begleitung eines erfahrenen Bärenwächters halten wir von Deck oder von unseren Expeditionsbooten aus sicherer Entfernung Ausschau nach Bären. Vielleicht erspähen wir einige dieser Tiere auf der Suche nach Beeren, beim Graben nach Muscheln oder beim Fischfang am Ufer eines Flusslaufs.

Je nach Wetterlage besuchen wir entweder Geographic Harbor, die Kinak Bay oder die Kukak Bay. Halten Sie die Augen offen nach Seeottern, Seevögeln und Buckelwalen.
29.07.2024 - Montag Kodiak / Alaska, USA
Kodiak Island erhielt seinen Spitznamen – die Smaragdinsel – aufgrund seiner Fichtenwälder und Graslandschaften. Dies ist die zweitgrößte Insel der USA, und es gibt hier viel zu sehen.

Entdecken Sie das reiche indigene Erbe der Insel im Alutiiq Museum oder besuchen Sie das Kodiak History Museum von 1808, das im ältesten noch stehenden Gebäude Alaskas untergebracht ist. Besuchen Sie auch den Fort Abercrombie State Historical Park mit seinem strategisch gelegenen Marinefort und Bunkeranlagen aus dem Jahr 1939.

Die berühmtesten Bewohner der Insel sind die Kodiak-Braunbären. Etwa 3.500 von ihnen leben im Kodiak National Wildlife Refuge, das zwei Drittel der Insel umfasst.
30.07.2024 - Dienstag Golf von Alaska / USA
Ihre Seereise führt Sie weiter durch den Golf von Alaska. Dies ist der ideale Zeitpunkt, um ein wenig die Annehmlichkeiten an Bord wie den Infinity-Pool, die Whirlpools oder die Sauna zu genießen. Gehen Sie joggen, besuchen Sie den Fitnessraum oder gönnen Sie sich eine Massage im Spa.

Im Science Center erwartet Sie das Expeditionsteam zu spannenden Vorträgen über die Tierwelt, Geologie, Glaziologie, Geschichte und Kultur in dieser Region.

Entspannen Sie sich in der Explorer Lounge & Bar und genießen Sie einen Drink mit den anderen Gästen oder lehnen Sie sich einfach zurück und genießen Sie die Aussicht. Versuchen Sie, alle drei Arten von nordpazifischen Albatrossen zu entdecken. Der Laysan- und der Schwarzfußalbatros werden hier relativ häufig gesichtet, während der Kurzschwanzalbatros schwieriger zu beobachten ist.
31.07.2024 - Mittwoch Icy Bay / USA
Ihre Seereise führt Sie weiter durch den Golf von Alaska. Dies ist der ideale Zeitpunkt, um ein wenig die Annehmlichkeiten an Bord wie den Infinity-Pool, die Whirlpools oder die Sauna zu genießen. Gehen Sie joggen, besuchen Sie den Fitnessraum oder gönnen Sie sich eine Massage im Spa.

Im Science Center erwartet Sie das Expeditionsteam zu spannenden Vorträgen über die Tierwelt, Geologie, Glaziologie, Geschichte und Kultur in dieser Region.

Entspannen Sie sich in der Explorer Lounge & Bar und genießen Sie einen Drink mit den anderen Gästen oder lehnen Sie sich einfach zurück und genießen Sie die Aussicht. Versuchen Sie, alle drei Arten von nordpazifischen Albatrossen zu entdecken. Der Laysan- und der Schwarzfußalbatros werden hier relativ häufig gesichtet, während der Kurzschwanzalbatros schwieriger zu beobachten ist.
01.08.2024 - Donnerstag Sitka / Alaska. USA
Sitka ist vom Tongass-Nationalforst umgeben und nur auf dem See- oder Luftweg zu erreichen. Von Deck aus haben Sie einen atemberaubenden Blick auf die Sisters Mountains und den Vulkan Mount Edgecumbe.

Entdecken Sie an der Seite unseres Expeditionsteams die faszinierende Geschichte von Sitka. Die Stadt wird seit 10.000 Jahren vom Volk der Tlingit bewohnt und wurde 1804 von Russland besetzt, bevor sie nach dem Krimkrieg an Amerika verkauft wurde. Heute bietet Sitka eine aufregende Mischung aller drei Kulturen.

Besuchen Sie die russisch-orthodoxe Kathedrale und das Haus des russischen Bischofs. Bewundern Sie die kunstvollen Totempfähle der Haida und Tlingit im Sitka National Historical Park – ein echtes Highlight! –, oder erkunden Sie einen der Wanderwege, die durch den Wald bis ans Meer führen.
02.08.2024 - Freitag Wrangell / Alaska, USA
Wir passieren weitere Inseln vor der Küste Alaskas und erreichen schließlich Wrangell. Nur 1,6 Kilometer außerhalb der Stadt befindet sich der faszinierende Petroglyph Beach, wo Sie uralte Felszeichnungen entlang des Sandstrandes besichtigen können.

Besuchen Sie das örtliche Museum, um mehr über die faszinierende Vergangenheit von Wrangell zu erfahren. Die heute zu den USA gehörende Insel wurde einst von Großbritannien, Russland und dem Volk der Tlingit regiert. Fahren Sie weiter nach Shakes Island, wo das Chief Shakes Tribal House und seine Totempfähle von der Geschichte des indigenen Tlingit-Volks erzählen.

Wanderer werden von den Naturpfaden begeistert sein, die inmitten dieser herrlichen Landschaft an der Mündung des Stikine River und am Fuße des Mount Dewey bis an den Rand des Regenwaldes führen.
03.08.2024 - Samstag Misty Fjords / Alaska, USA
Als Teil des Tongass National Forest sind die Misty Fjords eine unberührte Wildnis mit Nadelbäumen, Wasserfällen und schneebedeckten Gipfeln. Der angesehene Naturforscher und Schriftsteller John Muir beschrieb die Gegend als einen der schönsten Orte, die er je gesehen hat.

Wenn das Wetter es zulässt, können Sie gemeinsam mit dem Expeditionsteam die Misty Fjords in unseren Expeditionsbooten erkunden oder eine Kajakfahrt unternehmen.

Die Misty Fjords beherbergen eine reiche Tierwelt. Auf Ihrer Erkundungstour können Sie nach Bergziegen, Bären und Elchen Ausschau halten. In den umliegenden Gewässern leben Pazifische Lachse, Otter, Seelöwen, Seehunde, Orcas und Weißflankenschweinswale. In der Luft können Sie Reiher und Weißkopfseeadler beobachten.
04.08.2024 - Sonntag Inside Passage / Alaska, USA
Die Küstenroute der Inside-Passage führt uns durch das große nordamerikanische Pazifik-Fjordland, ein geschütztes Gewässer mit fast 1.500 Kilometern Länge. Im Gegensatz zu Passagieren anderer Schiffe, die hier meist nachts vorbeikommen, können Sie die grandiose Landschaft tagsüber in ihrer ganzen Schönheit bewundern.

Unser relativ kleineres Expeditionsschiff ermöglicht es uns, sogar in solche Gebiete vorzudringen, die für größere Schiffe unzugänglich bleiben, sodass Sie auch eher weniger befahrene Meeresarme mit ihren atemberaubenden Landschaften erkunden können. Halten Sie Ihre Kameras und Ferngläser bereit, wenn Sie nach Delfinen, Schweinswalen, Orcas und Buckelwalen Ausschau halten.
05.08.2024 - Montag Vancouver / Kanada
Ihre Expeditionsreise endet in Vancouver – nutzen Sie noch einmal die Gelegenheit, diese malerische Metropole ausgiebig zu erkunden. Erkunden Sie die Café-Kultur von Granville Island oder besuchen Sie den berühmten multikulturellen Nachtmarkt von Richmond mit seinen leckeren Essensständen.

Überall in der Stadt gibt es sehenswerte Galerien, Museen, Veranstaltungen, Ausstellungen und Shows. Wenn Sie es lieber etwas ruhiger angehen lassen möchten, können Sie auch zum Strand von Kitsilano Beach hinausfahren.

Von Vancouver aus fliegen Sie wieder zurück nach Deutschland.

Verlängern Sie Ihr Abenteuer mit unserem optionalen Nachprogramm und besuchen Sie den nahegelegenen Gebirgsort Whistler. Wir machen auch einen Zwischenstopp an den Shannon Falls und unternehmen eine Panoramafahrt mit der Sea to Sky Gondola, die Sie bis auf eine Höhe von fast 900 Metern über dem Meeresspiegel bringt.
06.08.2024 - Dienstag Ankunft in Deutschland

*Alle Reiserouten und geplanten Anlandungen unterliegen den Wetter- und Eisbedingungen und können sich jederzeit ändern.*

Bilderstecke MS Fridtjof Nansen

Klicken Sie auf eines der Bilder um die Bilderstecke der MS Fridtjof Nansen zu starten.

Allgemeine Daten MS Fridtjof Nansen

Downloads
Decksplan
Flagge
Norwegen
Baujahr / Renovierung
2020 /
Bordsprache
Englisch
Bordwährung
NOK/Norwegische Kronen
Tonnage
20.889 BRT
Länge
140.00 Meter
Breite
23.60 Meter
Tiefgang
Meter
Antrieb
Stabilisatoren
Geschwindigkeit
15.0 Knoten
Besatzung
Personen
Passagiere
530 (bei Doppelbelegung)
Kabinen
265 Kabinen
Rollstuhl Kabinen
5 Kabinen
Spannung
110 V / 220 V

Ausstattung MS Fridtjof Nansen

Medizinische Versorgung
Krankenstation/Hospital
Anzahl der Bars
2 Bars an Bord: Explorer Salon & Bar, Bar
Anzahl Decks
9
Anzahl Fahrstühle
2
Unterhaltung für Kinder
Akzeptierte Kreditkarten
VISA, MasterCard, American Express, Diner's Club
Einkaufsmöglichkeiten
Shop
Restaurants
Aune (Hauptrestaurant) Inklusive
Fredheim (Hauptrestaurant) Inklusive
Lindstrøm (Hauptrestaurant) Inklusive
Sonstiges
W-LAN / Bordfotograf / Wäscherei / Bibliothek
Sport
Gymnastik / Kajaks / Fitness-Raum / Wanderausflüge
Anzahl Pools
3
Unterhaltung
Bordprogramme / Vorträge
Whirlpool
2
Wellness
Wellness & Spa-Bereich / Sauna
Zur Info
Einige Dienstleistungen oder Einrichtungen sind gegen Gebühr!

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug An- und Abreise ab gebuchtem Flughafen
  • Transfer Flughafen - Schiff - Flughafen
  • Hurtigruten Rail&Fly, 2. Klasse, innerhalb Deutschlands
  • Hurtigruten Expeditions-Seereise in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Vollpension an Bord, alle Mahlzeiten an Bord inkl. Getränke (Bier und Hauswein, Softdrinks und Mineralwasser in allen Restaurants) Kaffee und Tee ganztägig an Bord
  • Anlandungen im Landungsboot und ein umfangreiches Programm an Aktivitäten an Bord und an Land
  • Wind- und Regenabweisende Jacke
  • Verleih von Gummistiefeln und Treckingstöcken
  • Erfahrenes deutsch-/englischsprachiges Expeditionsteam das auch Vorträge hält.

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Trinkgelder
  • Persönliche Ausgaben, z.B. Landausflüge, Bargetränke
  • Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung

Optionale Zusatzleistungen

An- und Abreise Optionen

An- und Abreisepaketohne Aufpreis
Flug von Deutschland nach Vancouver und zurück in der Economy-Class
Flughafen- und Sicherheitsgebühren sowie Luftverkehrssteuer
Transfer in Vancouver
1x Ü/F in Vancouver vor der Reise
Transfer vom Hotel zum Flughafen in vancouver vor der Reise
Flug von Vancouver nach Nome in der Economy-Class
Transfer vom Flughafen zum Schiff in Nome
Hurtigruten Rail & Fly 2. Klasse innerhalb Deutschlands

Belegung

EinzelbelegungszuschlagPreis auf Anfrage
Kinderermäßigung50 % Ermäßigung vom Reisepreis
Sparen Sie bis zu 50% auf den Seereisepreis Ihrer Kinder bei Unterbringung in der Kabine der mitreisenden Erwachsenen.

Ausflüge & Übernachtungen

11 Landausflügeohne Aufpreis
St. Matthew Island: Anlandung mit kleinen Booten
St. Paul: Anlandung mit kleinen Booten
Dutch Harbour: Hop On, Hop Off Bus
Unga Village: Anlandung mit kleinen Booten
Chignik: Stadtrundgang
Geographic Harbour/Kinak Bay/Kukak Bay: Anlandung mit kleinen Booten
Kodiak: Fort Abercrombie State Historical Park
Icy Bay: Fahrt mit dem Expeditionsboot
Sitka: Alaska Raubvogel Center
Wrangell: Anlandung mit kleinen Booten
Misty Fjord: Fahrt mit dem Expeditionsboot

Für diese Kreuzfahrt sind folgende Reisedokumente zwingend erforderlich:

Reisepass

Deutsche Staatsbürger benötigen einen bis 6 Monate nach Reiseende gültigen Reisepass. Bitte beachten Sie, dass Kinder bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen müssen. Einträge im Reisepass der Eltern sind ungültig.

ESTA für USA

Seit dem 12. Januar 2009 müssen alle Reisenden aus Ländern des "Visa Waiver" Programms (VWP), also auch aus Deutschland, vor der beabsichtigten Einreise zwingend via Internet unter https://esta.cbp.dhs.gov eine gebührenpflichtige elektronische Einreiseerlaubnis ("Electronic System for Travel Authorization"-ESTA-) einholen.

Die Einwanderungsbehörde der USA hat alle ESTA-berechtigten Passagiere darauf hingewiesen, dass ab dem 7. Juli 2023 Personen, die sich seit dem 12. Januar 2021 in Kuba aufgehalten haben, nicht über das Visa Free Travel Program (VWP), auch bekannt als ESTA, in die Vereinigten Staaten reisen können.
Alle Personen, die Kuba vor dem 12. Januar 2021 besucht haben, sind von dieser Maßnahme nicht betroffen.

Zur Hilfestellung bei der Beantragung des Visums können Sie sich an kostenpflichtige Anbieter wie z.B. https://visumcentrale.de/ wenden. Informationen dazu finden auch unter dem Auswärtigen Amt oder direkt bei dem Reiseveranstalter.

Wir, das Astoria Reisebüro, können die Beantragung nicht für Sie übernehmen.

eTA für Kanada

Mit Wirkung vom 01.08.2015 wurde in Kanada das gebührenpflichtige eTA-Verfahren (Electronic Travel Authorization) eingeführt.Deutsche Staatsangehörige müssen seit dem 15.03.2016 im Vorfeld zwingend eine elektronische Einreisegenehmigung (ETA) einholen, um auf dem Luftweg nach Kanada einreisen zu können.Für Einreisen auf dem Landweg ist dies nicht erforderlich. Das ETA beantragen Sie über folgenden Link: http://www.cic.gc.ca/english/visit/visas.asp

Zur Hilfestellung bei der Beantragung des Visums können Sie sich an kostenpflichtige Anbieter wie z.B. https://visumcentrale.de/ wenden. Informationen dazu finden auch unter dem Auswärtigen Amt oder direkt bei dem Reiseveranstalter.

Wir, das Astoria Reisebüro, können die Beantragung nicht für Sie übernehmen.

Angehörige anderer Nationen erkundigen sich bitte rechtzeitig bezüglich der Einreisebestimmungen bei dem jeweiligen zuständigen Konsulat.

Hinweis zur Barrierefreiheit bei Hurtigruten Expeditions

Auf allen Hurtigruten Schiffen, außer MS Lofoten, gibt es Aufzüge und rollstuhlgerechte Kabinen. Gäste, die aufgrund einer körperlichen Einschränkung auf einen Rollstuhl oder auf besondere Vorrichtungen in Kabine/Bad oder auf dem Schiff angewiesen sind, erkundigen sich bitte bei Buchung, ob ihre speziellen Anforderungen erfüllt werden können. Gäste, die einen Rollstuhl benötigen, müssen einen eigenen im Standardmaß mitbringen, der zusammengeklappt werden kann. Es ist unbedingt notwendig, dass der körperlich eingeschränkte Fahrgast mit einer Begleitung reist, die allein für jegliche Unterstützung und Hilfe der betroffenen Person verantwortlich ist. Einige Landausflüge sind aufgrund der Aktivitäten und/oder Vorgaben durch den Veranstalter nicht geeignet bzw. verfügbar für Gäste mit körperlichen Einschränkungen.

Unser Netzwerk

Social